An dieser Stelle versorgen wir Sie mit Informationen über einige unserer Arbeitsschwerpunkte.

CarSharing funktioniert als ergänzender Autobaustein des Umweltverbundes. Deswegen sucht der bcs die Zusammenarbeit mit den Verbänden des öffentlichen Verkehrs und anderer Mobilitätsdienste, um die Angebote noch besser miteinander zu vernetzen.

Wir informieren Sie über eigene Veranstaltungen und stellen Ihnen die Unterlagen der durchgeführten Veranstaltungen zur Verfügung.

Gleiches gilt für Projekte, die wir gemeinsam mit anderen Partnern durchführen. Hierzu gehört u.a. das EU-Projekt „momo Car-Sharing“, das mit 13 anderen Partnern in sieben europäischen Ländern durchgeführt wurde.

Elektrofahrzeuge in CarSharing-Flotten ist ein ebenso innovatives wie betriebswirtschaftlich schwieriges Thema, über das wir in einem eigenen Unterpunkt informieren.