Sie sind hier

Kampagne

Ein eigenes Auto ist vor allem: teuer

Kampagne

Wenn der Beitragsbescheid der Kfz-Versicherung ins Haus flattert oder der zur Kfz-Steuer, wird plötzlich deutlich, was Autobesitz wirklich kostet. Rund 90 Euro fixe Kosten hat beispielsweise der Besitzer eines VW Golf pro Monat. Das Geld ist ausgegeben, egal ob man das Auto nun fährt oder nicht.

CarSharer sind mit diesem Geld schon die ersten 100 bis 150 Kilometer gefahren. Denn sie zahlen nur für die wirkliche Nutzung. Das zeigt: Autobesitz ist vor allem Verschwendung. Auf diesen Umstand wollen wir mit unserer Kampagne "Autobesitz nervt" hinweisen.

Alle noch-Autobesitzer, die meinen, in der Fixkostenfalle zu stecken, können sich hier darüber informieren, wo es gerade Einsteiger-Angebote für das CarSharing gibt.