Sie sind hier

Ausschreibung eines Projekts für eine Masterarbeit

Wir suchen eine Interessentin / einen Interessenten für eine Masterarbeit mit dem Arbeitstitel „Verkehrsentlastung und Erfolgsfaktoren von CarSharing-Angeboten in kleinen Städten und im ländlichen Raum unter besonderer Berücksichtigung von E-CarSharing“

Das Thema:

Die Wirkungsweise und der Erfolg von CarSharing-Angeboten in kleinen Gemeinden und im ländlichen Raum ist bisher nur stichprobenartig anhand einzelner Angebote untersucht worden. Im Rahmen der Studie sollen erstmals CarSharing-Angebote in kleinen Gemeinden und im ländlichen Raum systematisch nach einheitlichen Erfolgskriterien bewertet werden. Dabei sollen sowohl Umweltkriterien – insbesondere die Reduzierung von privatem Pkw-Besitz – als auch wirtschaftliche Parameter in den Blick genommen werden. In einem zweiten Schritt sollen im Projekt Erfolgsfaktoren für CarSharing-Angebote in kleinen Städten und im ländlichen Raum identifiziert werden. Sowohl bei den Erfolgskriterien als auch bei den Erfolgsfaktoren sollen reine E-CarSharing-Angebote besonders berücksichtigt werden.

Unsere Unterstützung:

Masterstudierende, die sich für das Projekt interessieren, werden vom Bundesverband CaSharing e.V. inhaltlich und organisatorisch unterstützt. Wir stellen Ihnen unsere bereits existierenden internen Untersuchungen zur Verfügung, bringen Sie mit den CarSharing-Anbietern in Kontakt und sorgen für die Distribution von Befragungen. Eine inhaltliche Betreuung der Arbeit durch Experten des Bundesverband CarSharing e.V. ist möglich.

Ihre Bewerbung:

Interessierte können eine Kurzbewerbung per Mail mit dem Betreff „Projekt CarSharing im ländlichen Raum“ an info@carsharing.de senden. Bitte fügen Sie Ihrer Mail Folgendes bei:

  • Angaben zu ihren bisherigen Studienfächern und Projekt-relevanten Studieninhalten
  • Kurze Beschreibung, warum Sie sich für das Projekt interessieren
  • Lebenslauf
  • Zeitpunkt, zu dem Sie mit dem Projekt starten könnten

Ihre Fragen beantworten wir gern. Sie erreichen uns unter: 030 – 92 12 33 53