Sie sind hier

Medienspiegel

  • Medienspiegel

    Carsharing-Riese Teilauto hat ambitionierte Ziele
    Mitteldeutsche Zeitung, 17.07.2017 – teilAuto startete 1992 erstmalig als Verein sein CarSharing-Angebot mit einem Auto in Halle. Seither hat sich viel getan und auch in Zukunft wird es Neuerungen geben. teilAuto Geschäftsführer Michael Creutzer im Interview.

    Konkurrenz oder Symbiose zum Nahverkehr?
    mephisto976.de, 10.07.2017 – CarSharing galt auch in Leipzig lange Zeit als Geheimtipp. Das ist vorbei: Allein in den letzten vier Jahren hat sich die Zahl der teilAuto-Nutzer verdoppelt. Der ÖPNV leidet darunter nicht – im Gegenteil.

    Stadt mischt beim Ausbau von Carsharing mit
    Frankfurter Rundschau, 07.07.2017 – Darmstadt will das CarSharing-Angebot vor Ort erheblich ausbauen. Dafür gründete jetzt der HEAG-Konzern, an dem die Stadt mehrheitlich beteiligt ist, mit dem Anbieter book-n-drive eigens eine neue Gesellschaft. Zukünftig sollen mehr öffentliche Stellplätze für CarSharing-Fahrzeuge zur Verfügung gestellt werden.

    Studie zeigt: Je näher Mobility, desto besser für die Umwelt
    blickpunktkmu.ch, 30.06.2017 - Untersuchungen der Hochschule für Wirtschaft Luzern haben herausgefunden, dass die Nähe einer CarSharing-Station einen Einfluss auf die Umwelt hat. Stadtbewohner, die in unmittelbarer Nähe auf ein Auto von Mobility zugreifen können, sparen über ein Drittel mehr Energie und Treibhausgase als der Durchschnittsschweizer.

    Reden wir über... 25 Jahre Carsharing
    sueddeutsche.de, 02.07.2017 – Der Landkreis Ebersberg gilt deutschlandweit als Vorbild beim CarSharing. Das ist hauptsächlich den zahlreichen lokalen CarSharing-Vereinen zu verdanken. In Vaterstetten feiert ein Verein jetzt 25-jähriges Bestehen.

    BeiAnrufAuto e.V. bietet mehr als nur CarSharing in Augsburg
    stadtzeitung.de, 24.06.2017 – Der Bundesverband CarSharing richtete dieses Jahr seine Jahresversammlung in Augsburg aus. CarSharer aus ganz Deutschland folgten der Einladung. Ein langjähriger Augsburger CarSharing-Anbieter, der sich vor Ort auch sozial engagiert, ist BeiAnrufAuto.

    Carsharing-Pionier wird 25
    swr.de, 23.06.2017 – Alles begann vor 25 Jahren als ehrenamtlich organisierter Verein. Heute ist stadtmobil Stuttgart der größte stationsbasierte CarSharing-Anbieter in der Region Stuttgart.

    "Elektroautos wenig nachgefragt"
    swr.de, 23.06.2017 [Audiobeitrag] Elektromobilität und CarSharing, das passt auf dem ersten Blick gut zusammen. Doch hohe Anschaffungskosten, unzureichende Infrastruktur vor Ort und Berührungsängste vor der neuen Technik, sorgen noch dafür, dass CarSharing-Anbieter überwiegend auf Verbrenner setzen.

    Alternative Carsharing
    sz-online.de, 07.06.2017 – CarSharing-Angebote im ländlichen Raum haben es oft schwer. Unter bestimmten Voraussetzungen kann CarSharing aber auch jenseits der Stadtgrenzen funktionieren.

    Dresden wird mobil
    sz-online.de, 07.06.2017 - Wer will, kann in Dresden längst zwischen teilAuto, Leihfahrrad und ÖPNV wählen. Doch die Stadt will noch „multimobiler“ werden. Dafür sollen Mobilitätsstationen entstehen, auch eine App, die dem Nutzer alle möglichen Mobilitätsoptionen anzeigt, ist in Arbeit.

    Gemeinden setzen auf Carsharing
    sueddeutsche.de, 08.06.2017 – Der Landkreis Ebersberg ist bekannt für seine hohe Dichte an CarSharing-Angeboten. Auch im benachbarten Landkreis München nimmt CarSharing immer mehr Fahrt auf – ohne enge Kooperation mit der Gemeinde geht es jedoch nicht.

    Städte zögern beim Carsharing
    bizzenergytoday.com, 07.06.2017 – Das CarSharing-Gesetz kommt, und CarSharing könnte damit einen weiteren Aufschwung bekommen. Doch die Reaktion der Kommunen fallen unterschiedlich aus.

    Leipzig will Konzept zum Carsharing erarbeiten
    focus.de, 02.06.2017 – Die Stadt Leipzig will CarSharing fördern und bereitet bis zum Ende des Jahres ein CarSharing-Konzept vor. Bei der Standortplanung arbeitet die Stadt eng mit dem lokalen Anbieter teilAuto zusammen.