Sie sind hier

Der Bundesverband CarSharing stellt sich vor

Der Bundesverband CarSharing e.V. (bcs) ist der Dachverband der deutschen CarSharing-Anbieter. Ziel des Verbandes und seiner Mitglieder ist es, den Autobestand und Autoverkehr zu vermindern und die Umweltbelastung durch den motorisierten Individualverkehr zu verringern. Der bcs fördert CarSharing als moderne Mobilitätsdienstleistung und strebt eine Vernetzung mit dem öffentlichen Nahverkehr an. Der bcs wurde 1998 gegründet.

Wir vertreten die politischen Interessen der CarSharing-Branche auf bundesweiter Ebene und gegenüber den Ländern. Städte und Gemeinden beraten wir in allen Fragen der Regulierung und Förderung von CarSharing-Angeboten. Wir informieren Medien-Vertreter über das CarSharing in Deutschland und fördern die Kommunikation innerhalb der Branche.

Unsere Mitglieder unterstützen wir bei der Gründung und Weiterentwicklung ihrer CarSharing-Angebote. Wir vermitteln unternehmensübergreifende Lösungen - zum Beispiel für die Kfz-Versicherung und den Kauf von Fahrzeugen.

Der bcs führt selbst wissenschaftliche Studien durch oder wirkt daran mit. Er initiiert wissenschaftliche Arbeiten Dritter und berät die Autoren.

Mitglieder

153 der 181 deutschen CarSharing-Anbieter sind zurzeit im bcs organisiert. Der bcs ist dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) und dem Bundesverband Fuhrparkmanagement durch gegenseitige Mitgliedschaft verbunden. Eine vollständige Liste der Mitglieder finden Sie hier.

Vorstand

Der Vorstand des bcs wird von der Mitgliederversammlung gewählt. Derzeit vertreten 4 ehrenamtliche Vorstandsmitglieder den Verband nach außen.  

Niklas Wachholtz, Erfurt
Peter Meiler, Augsburg
Bettina Dannheim, Bremen
Bernd Kremer, Mannheim
(v.l.n.r.)
 

 

Geschäftsstelle

Vier hauptamliche Beschäftigte in der Geschäftsstelle in Berlin kümmern sich um die Belange des Verbandes und der Mitglieder.

Gunnar Nehrke, Geschäftsführer

Michael Ziesak, Referent für Verkehrspolitik und Projekte

Doris Kubeile, Office Management und Veranstaltungen

Birte Pforr, Social Media

Kontakt

Bundesverband CarSharing e.V. (bcs)
Schönhauser Allee 141B
10437 Berlin
Telefon: 030 - 92 12 33 53
Telefax: 030 - 22 32 07 04
E-Mail: info@carsharing.de

Internet: www.carsharing.de
Facebook: www.facebook.com/bundesverband.carsharing
Twitter: www.twitter.com/bcs_eV
 

Der bcs ist eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg unter dem Aktenzeichen VR 31024B.

Wenn Sie Referenten für eine Veranstaltung suchen, wenn Sie Hilfe bei der Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit benötigen oder wenn Sie Interesse daran haben, ein CarSharing-Angebot zu gründen, dann rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie eine Mail an info@carsharing.de.